Das Original

ASHFORD FORMULA ist ein modifiziertes, hochreines Natriumsilikat und funktioniert grundsätzlich anders als das bekannte Imprägnieren, Versiegeln und Beschichten von Betonböden. ASHFORD FORMULA gilt als Wegbereiter der chemischen Betonvergütung und setzt seit mehr als 60 Jahren den Standard in der nachhaltigen Härtung und Verfestigung von Industrieböden aus Beton. Obwohl in der Applikation oft vergleichbar, der wesentliche Qualitätsunterschied zwischen den unterschiedlichen Verfahren und Produkten ergibt sich durch die unterschiedliche Wirktiefe und Wirkdauer erst in der Langzeitnutzung des Bodens.

Die komplett anorganische ASHFORD-Technologie löst über eine chemische Reaktion einen katalytischen Kristallisationsprozess im Innern des Betons aus (bis in 3-10 mm Tiefe). Es entsteht ein einzigartiges, kristallines Tetraeder-Gefüge von höchster Festigkeit, ein einmaliger, unumkehrbarer Vorgang, der keiner Erneuerung bedarf. Je öfter die Flächen in der Folgezeit mit Feuchtigkeit in Berührung kommen und je stärker sie genutzt werden, desto intensiver wird die Verdichtungsreaktion. Im Ergebnis bleibt der Boden abrieb- und staubfest, ist pflegeleicht und wartungsarm, zeigt weniger Reifenspuren und bietet einen ästhetisch ansprechenden matten Glanz. Die Reinigung mit Wasser und einem neutralen schmutzlösenden Reinigungsmittel genügt.

Video: Der Unterschied von ASHFORD FORMULA zu Wasserglasverkieselungen und Silikonaten

ASHFORD FORMULA ist ein umweltfreundliches und schadstofffreies Produkt. Es wurde durch den TÜV-Süd auf Schadstofffreiheit geprüft und zertifiziert.

Die natürliche elektrische Ableitfähigkeit des Betonbodens bleibt ebenso erhalten.

Der Ashford-typische Glanz ist nicht mit einer Glanzschicht zu verwechseln, sondern eine optische Eigenschaft des Betons. Die Rutschfestigkeit wird davon nicht beeinflusst.

Ashford-Böden sind nicht brennbar und entwickeln im Brandfall keine giftigen Gase.

Aufgrund der augezeichneten Frost-Taumittelbeständigkeit, eignet sich der Einsatz auch für den Außenbereich (z.B. Parkdecks).

Mit ASHFORD FORMULA entscheiden sie sich für Qualität und Sicherheit. Das Produkt wird weltweit nur objektbezogen und durch autorisierte Fachbetriebe angewandt. Dafür bürgt der Hersteller mit einer 20jährigen Produktgarantie, eine der besten in der Branche.

ASHFORD-Technologie im Vergleich zu herkömmlichen Silikat- und Silikonatverbindungen

Die Produktion von ASHFORD FORMULA unterliegt einer strengen Qualitätskontrolle.

Alle Fässer verfügen über eine Seriennummer zur Qualitätssicherung.

Seit über 60 Jahren Gewähr von zugesicherten Eigenschaften und technischen Qualitätsparametern.

Beschleunigung des Verdichtungsprozesses durch Nassreinigung schon während der Bauphase.

Baustellendokumentationen, einschliesslich Materialnachweise werden ausführlich erstellt.

Mit einer 20jährigen Produktgarantie bietet der Hersteller eine der besten Garantien in der Branche.

ASHFORD FORMULA und eingefärbter Betonboden

Erweiterter Service

Allgemeine Informationen: Wirkung von Chemikalien auf unbehandelten Beton

Wir empfehlen die Zement-Merkblätter des Verein Deutscher Zementwerke e.V.

 

Datenblätter und Prüfberichte zu ASHFORD FORMULA in Form von PDF-Dateien zum Download.